Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Party der Ehrenamtlichen 2015

veröffentlicht am 25.11.2015

Party der Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel

Am Samstag dem 14.11.2015 luden der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. sowie der Stadtjugendring Wolfenbüttel e.V. alle ehrenamtlich Aktiven in der Jugendarbeit, aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel, zur diesjährigen Party der Ehrenamtlichen ins Jugendfreizeitzentrum Wolfenbüttel ein.

Es gab wieder viel zu Erzählen über die Aktionen und Geschehnisse des Jahres. Bei Spaß und guter Laune konnte man neue Leute kennen lernen und Ideen austauschen und so erlebten alle einen gemütlichen und kommunikativen Abend.

Beide Vereine möchten sich noch einmal bei der Firma Hass für die Zubereitung der leckeren Speisen bedanken und ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter des Jugendfreizeitzentrums Wolfenbüttel aussprechen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und Ihre tolle Unterstützung.

Wir möchten allen ehrenamtlich Aktiven in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel DANKE sagen für Ihre tolle Arbeit und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen bei der Party 2016.

Offene Sprechzeit des Kreisjugendpflegers

veröffentlicht am 17.09.2015

Offene Sprechzeit des Kreisjugendpflegers

In den Räumen der Kreisjugendpflege bietet Carsten Ziebarth offene Sprechzeiten an. Im persönlichen Gespräch bietet er Unterstützung zu allen aktuellen Fragen rund um die Jugendarbeit.

Zum Beispiel gibt es in Eurem Ort einen Jugendraum und dieser soll wieder geöffnet werden? Meldet Euch. Gemeinsam lassen sich Lösungen finden.

Weiterhin ist er über www.kreisjugendpflege.de mit seinen Kontaktdaten zu finden.

Termine 2015

Mittwochs 23.09., 14.10., 04.11., 25.11. und 16.12., jeweils von 17 – 19 Uhr.

Jugendarbeitsstatistik

veröffentlicht am 17.09.2015

Jugendarbeitsstatistik

Wie bereits von Carsten Ziebarth auf unserer Jahreshauptversammlung angekündigt, weisen wir Euch darauf hin, dass diese Statistik Anfang 2016 für das Jahr 2015 geführt werden soll.

Solltet ihr ein Seminar, Zeltlager, Ferienpass, Sportveranstaltung, Feier oder Konzert o. ä. mit Zuschüssen durchgeführt haben, sind Eure Angaben erforderlich.

Hier ein Link zum Thema http://www.jugendarbeitsstatistik.tu-dortmund.de/index.php?id=160

Auch wir helfen Euch gern weiter.

Evangelisches Landesjugendtreffen in Neuerkerode

veröffentlicht am 24.09.2014


Aktionsstand auf dem Evangelischen Landesjugendtreffen (ELT) in Neuerkerode

Am 28. Juni 2014 beteiligte sich der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. mit einer Mitmach Aktion am ELT in Neuerkerode. Es gab für alle die Spaß daran hatten Knautschtiere zu basteln und / oder verschiedene Bilder zum ausmalen. Beim befüllen der Knautschtiere mit Reis war viel Geduld und Fingerfertigkeit gefragt und der Spaßfaktor war um so größer wenn das Ergebnis anders war als erwartet. Aber auch die Malbilder fanden großen Anklang bei vielen künstlerischen Talenten.

Juleica Fachtag 2014

veröffentlicht am 28.02.2014


Vom Medienzentrum bis hin zum Rockbüro

Vier unterschiedliche Workshops gab es am Fachtag des Arbeitskreises Pro JuLeiCa, am 28.02.14 für Jugendgruppenleiter und Interessierte der Kinder- und Jugendarbeit. Die Teilnehmer hatten im Rotationsprinzip die Möglichkeit alle Angebote für ca. eineinhalb Stunden zu besuchen um dort selber aktiv zu werden. Im Sitzungssaal des Landkreises erhielten sie Informationen rund um die JuLeiCa. Wie und wo beantrage ich die Jugendgruppenleitercard, wo erhalte ich Fördermittel um z.B. meine Kinderfreizeit kostengünstiger zu gestalten und gibt es noch andere Wege der Finanzierung. In der Kommisse, die als Start- und Endpunkt genutzt wurde, gab es ein Kreativangebot mit dem der Gruppenleiter sofort in seiner Gruppe starten könnte. Workshop „Medienzentrum“ mit Laura Lörcher bot seinen Besuchern einen kurzen Einblick in Kameraführung. Worauf muss ich achten wenn ich einen Film drehe, was ist der goldene Schnitt und wie kann ich mit meiner Gruppe das Medienzentrum des Landkreises nutzen? Wer wollte, konnte ein kurzes Interview mit Uwe Bärecke vom TV38 führen zum Thema Kinder- und Jugendarbeit. Spätestens am 1.April wird es auf TV38 zu sehen sein. Im Rockbüro wurde der Pool der Musikinstrumente ordentlich genutzt und in kürzester Zeit spielten die Fachtagsteilnehmer „ring of fire“ auf Schlagzeug, Cachon und E-Guitarre. Angeleitet durch Mike Störmer, Peter van der Meer und Christoph Thiem war dies eine gelungene Aktion.