Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Juleica-Fachtag 2012

veröffentlicht am 30.11.2012

Am 30.11.2012 fand in der Lindenhalle der diesjährige JuLeiCa-Fachtag stattt. Dieser wurde vom Arbeitskreis ProJuleica und dem Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. organisiert und stand unter dem Motto "Partizipation". Nach der Begrüßung hielt Holger Seidel, Dozent an der Fachhochschule Ostfalia, einen informativen Vortrag mit dem Titel "Ohne uns läuft nichts?! - Zur Partizipation in der Kinder- und Jugendarbeit". Im Anschluss konnten sich die Teilnehmenden im Foyer der Lindenhalle über laufende Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Wolfenbüttel informieren. Darunter waren unter anderem das Jugendparlament, Spielplatzplaner, das Aha-Erlebnismuseum, die Kreisjugendpflege Wolfenbüttel und das Seminarfach "Jugendpartizipation" des Gymnasiums am Schloss Wolfenbüttel
Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden in zwei verschiedenen Workshops einmal Methoden und Ideen zum Thema Partizipation selbst erarbeitet.
Der informative und insgesamt sehr gelungene JuLeiCa-Fachtag 2012 endete mit einer kurzen Auswertung und einer Verabschiedung durch die Organisatoren.

Oktoberfest im Kino

veröffentlicht am 14.10.2012

Am 14.10.2012 organisierte der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. zusammen mit der Kreisjugendpflege Wolfenbüttel ein Oktoberfest im CineStar Wolfenbüttel, um sich einmal bei allen Jugendleitern im Landkreis zu bedanken. Nach einer Begrüßung gab es für alle Anwesenden ein bayrisches Frühstück mit Brezeln, Leberkäs-Brötchen und Getränken. Im Anschluss wurde der Film "Mann tut, was Mann kann" gezeigt.

Facebook!

veröffentlicht am 09.10.2012

Seit heute ist der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. auf Facebook vertreten! Klickt auf "gefällt mir" und werdet immer über aktuelle Geschehnisse informiert!
Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Zeltlager der Schüzenjugenden (Remlingen)

veröffentlicht am 15.09.2012

Am 14. und 15.09.2012 veranstalteten die Schützenjugenden im Landkreis Wolfenbüttel ein Zeltlager für ihre Kinder und Jugendlichen. Das Zeltlager fand auf dem Gelände des Freibades Remlingen statt. Am Vormittag des 15.09. war auch der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. mit einigen Vorstandsmitgliedern anwesend und bot den Teilnehmern Kinderschminken und Riesen-Twister an.
Das Freibad Remlingen bot den Kindern außerdem die Benutzung des Schwimmbeckens an, was von den Kindern dankend angenommen wurde. Ein besonderes Highlight stellt das neue Sprungbrett dar (s. Bild), welches erst wenige Monate zuvor, auch durch Bezuschussung vom Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V., angeschafft werden konnte.