Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Kreiskulturnacht in Wolfenbüttel

veröffentlicht am 16.09.2017



Am Sammstag, den 16.09.2017 fand die diesjärige Kreiskulturnacht in Wolfenbüttel statt.
Auch wir als KJR bedteidigten uns an diesem Event.
Unser diesjäriger Veranstalltungsort war die Veräder.Bar in der Kreuzstraße 13 in Wolfenbüttel.
Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.
Hierher luden wir die Bänds, "And Syn", "Pete at the Starclub" und "Jeremias" ein, die das Puplikum von Jung bis Alt an diesem Abend begeisterte.
Wir der Vorstand des Kreisjugendring bedanken uns noch einmal bei den Bands und vor allem bei den Helfern der Veränder.Bar, die solch einen schönen Abend erst möglich gemacht haben.

Seminar" Hoch auf dem Berge"

veröffentlicht am 09.09.2017



Auch in diesem Jahr veranstaltete der Kreisjugendring Wolfenbüttel ein drei Tägiges Seminar zur Verlängerung der Juleika unter dem Motto "Hoch auf dem Berge".
Die Schwerpunkte lagen dabei in dem Tema "Umgang mit Problemkindern" und ein erste "Hilfe Kurs".
Unter der Anleitung des Referenten Sven Teiwes, Heilpraktiker für Physiotherapie und handelsorientiertes Lernen,
erfuhren die Teilnehmer wie man über das Vertrauen der Kinder einen Zugang zu diesen bekommen kann.
Wie man dieses erreichen kann zeigte uns der Referent an Praktischen und Theoretischen Beispielen.
Am zweiten Tag gab es dann die Erste Hilfe Schulung, diese wurde von Heike Tielemann, Ausbilderin der Firma Tronomed, geleitet.
Abschließend stellten die Teilnehmer fest das dieses Seminar sehr aufschlussreich war und man vieles für die Jugendarbeit mitnehmen kann.
Auf Grund der sehr positiven Resonanz der Teilnehmer, haben wir als Kreisjugendring den Endschluss gefast, im nächsten Jahr wieder ein Seminar zur Verlängerung der Juleica anzubieten.


Wir freuen uns jetzt schon über Eure Teilnahme, Termin und Ort stellen wir natürlich rechtzeitig ein.
Euer Vorstand des Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Jahreshaptversammlung 2017 des Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

veröffentlicht am 27.02.2017



Am 16.02.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. im Restaurant Herzog Heinrichs in Wolfenbüttel statt.
Die 1. Vorsitzende Ulrike Bracke begrüßte die anwesenden Teilnehmer und es folgte nach den Formalien der Bericht zum Jahr 2016. Kassenwart Andreas Neppe folgte mit dem Kassenbericht 2016.
Nachdem Vorstand und Kassenwart entlastet waren bedankte sich der Vorstand bei den 3 scheidenden Kassenprüfern Nils Loest, Johannes Lippoldes und Svea Biermann.
Es folgte der Tagesordnungspunkt Wahlen, hier stand die Wahl von 3 neuen Kassenprüfern an und sowie die Möglichkeit 2 weitere Beisitzer zu wählen.
Sehr zur Freude des bestehenden Vorstandes konnte hier jeder Posten besetzt werden und das Vorstandsteam durch die Beisitzer Heike Tielemann und Jonas Nahser verstärkt werden.
Als neue Kassenprüfer wurden Christin Göddecke, Jörg Geistefeld und Thomas Schwarze gewählt.
Nachdem Andreas Neppe den Haushaltsplan für 2017 verkündet hatte folgte von der 2. Vorsitzenden
Elisabeth Hauenschild noch einen Bericht über Neuigkeiten und Verschiedenes.
Kreisjugendpfleger Carsten Ziebarth informierte danach noch über das Projekt Demokratie Leben und die daran angeknüpften Bildungs-Samstage.
Ulrike Bracke gab zum Abschluss noch die Termine für das Jahr 2017 bekannt und nach einigem Lob der anwesenden Teilnehmer für die geleistete Arbeit 2016 beendete Sie die Sitzung und wünschte allen einen guten Appetit für das abschließende Essen.


Wie sich der jetzige Vorstand zusammensetzt, erfahrt Ihr unter dem Butten "Unsere Arbeit", "Vorstand".

Kinoevent zur Vorweihnachtszeit mit dem Kreisjugendring Wolfenbüttel

veröffentlicht am 17.12.2016

Am 11.12.2016 lud der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. wieder einmal zu einem Kinobesuch im Filmpalst Wolfenbüttel ein.
In diesem Jahr gab es den Film „Arrival“ für alle Teamer aus den Vereinen und Verbänden in der Stadt und des Landkreises Wolfenbüttel.
Sehr viele Gruppenleiter und Ausbilder folgten der Einladung, um sich gemeinsam bei Popcorn und Getränken an einem schönen 3. Adventmorgen den Film anzuschauen. Zum Abschied gab es dann für jeden noch ein Präsent und natürlich auch einen Schoko-Nikolaus.


Der Kreisjugendring bedankt sich noch einmal bei allen Ehrenamtlichen aus der Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel für die geleistete Arbeit, ohne die viele Projekte für Kinder und Jugendliche nicht möglich wäre.
Auch bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Mönkemeyer vom Filmpalst Wolfenbüttel für die gute Zusammenarbeit.


Der Vorstand des Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. wünscht allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2017.

Party der Ehrenamtlichen 2016

veröffentlicht am 26.09.2016

Party der Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel

Am Samstag dem 24.09.2016 lud der Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V. alle ehrenamtlich Aktiven in der Jugendarbeit, aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel, zur diesjährigen Party der Ehrenamtlichen ins Jugendfreizeitzentrum Wolfenbüttel ein, um sich für ihren Eisatz in der Jugendarbeit zu bedanken.

Auch in diesem Jahr gab wieder viel zu Erzählen über die Aktionen und Geschehnisse des Jahres. Bei Spaß und guter Laune konnte man neue Leute kennen lernen und Ideen austauschen und so erlebten alle einen gemütlichen und kommunikativen Abend.

Wir, der Vorstand des Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V., möchten uns bei "Marmaris" aus Schladen für die Zubereitung der lekeren türkischen Spezialitäten bedanken.
Auch einherzliches Dankeschön an das Jugendfreizeitzentrum Wolfenbüttel, die uns die Räumlichkeiten für diesen Abend zur verfügung stellten.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen bei der Party 2017.